Dienstag, 23. Juni 2015

Hallo Leute,

Ich habe vor zwei Tagen überraschend Post bekommen von Snaply.

Sie bringen ein neues Produkt in den Shop und ich konnte es vorab testen.

Das Produkt nennt sich SnapPap.

Laut Produktbeschreibung ist es ein neuartiges Papier in Lederoptik es kommt in schwarz, hellbraun, dunkelbraun, grau, und weiß auf den Markt. das Produkt soll sich  vernähen, besticken, bedrucken und prägen lassen. Desweitern soll es sogar waschmaschinen- und trockergeeigent sein.

Eingesetzt soll das Produkt für Taschen, Geldbörsen, Schlüsselbänder, Kosmetikbeuteln, Bucheinbänden, Schachteln, Aufnäher, Labels, Notizbücher, Passhüllen, und Hüten werden.

Das Produkt wird am 7.7.15 in den Shop kommen der Preis für 150x50cm Bogen beträgt 11,90€ und für einen 150x100cm Bogen 19,90€.

Ich habe versucht das Produkt zu besticken und dabei ist mir aufgefallen das das Produkt nur perforiert wird, sich das Stickgarn in und unter das Stickvlies zieht und so Fadensalat unter dem Vlies verursacht und somit die Maschine zum Stillstand bringt.
Vernähen lässt sich das Material gut wobei ich aktuell noch bedenken habe das die Nähte halten. Ein Langzeittest steht derzeit noch aus, ebendfalls der Test ob das Produkt waschmaschinen- und trocknergeeigent ist.

Ich habe für euch zwei Plottdateiem entworfen für die Silhouette Potrait und Cameo, einmal eine Handywandladestation und einmal ein Minilampenschirm für Weinglasteelichter.

Die Schitteinstellungen müssen wie folgt sein:

Messer auf 10 einstellen
Geschwindigkeit auf 1
Dicke auf 33
und Doppelschnitt aktivieren

Hier die Downloadlinks:

Handwandhalterung

Minilampenschirm für Teelichtweingläser